KONTAKT | IMPRESSUM
 
 

GENEHMIGUNGEN /GENEHMIGUNGSVERFAHREN
 
Ihr Ansprechpartner :

Helmut van Ool
Dipl. Verwaltungswirt
Durchwahl: +49 2162 266 38- 10
E-Mail:

 
Bei der Errichtung und dem Betrieb von Anlagen bzw. bei Änderung bestehender Anlagen werden Unternehmen mit einer Vielzahl von umweltrechtlichen Bestimmungen und genehmigungsrechtlichen Anforderungen konfrontiert. Die Komplexität dieser genehmigungsrechtlichen Strukturen nimmt immer weiter zu und ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen, die sich nicht tagtäglich mit diesen umweltrechtlichen Fragestellungen beschäftigen, kaum noch nachvollziehbar.
Auch durch die bestehenden Vereinfachungs- und Beschleunigungsgesetze wurde dieser Trend nicht umgekehrt. Vielmehr wird durch die Gesetzgebung eine immer größere Eigenverantwortung des Unternehmens bei der Durchführung von Genehmigungsverfahren gefordert.

Durch das "Labyrinth" der genehmigungsrechtlichen Anforderungen, die durch zunehmende Spezialisierung gekennzeichnet sind, begleitet das Büro U-V-M Sie zeitnah und zielführend. Durch die Entlastung der mit dem operativen Geschäft beauftragten Mitarbeiter des Unternehmens erfolgt eine kostengünstige Erstellung der erforderlichen Genehmigungsunterlagen.
 

UNSERE LEISTUNGEN
   

Beratung und Unterstützung im Vorfeld sowie während der gesamten Laufzeit des Genehmigungsverfahrens

   
 

Beratung bei allen genehmigungsrechtlichen und umweltrechtlichen Fragen

   
 

Abstimmung von Art und Umfang des erforderlichen Genehmigungsverfahrens mit den zuständigen Behörden, Dienststellen und Verbänden

   
 

Vorbereitung, Durchführung und Auswertung aller Behördentermine sowie ggfs. erforderlicher Erörterungstermine

   
 

Erstellung der Antrags- und Planungsunterlagen nach Bundes-Immissionsschutzgesetz, Wasserrecht und Abfallrecht

   
 

Überprüfung und Bewertung des Genehmigungsentwurfes sowie der Nebenbestimmungen nach erteilter Genehmigung

   
 

Mitwirkung bei der Umsetzung von Nebenbestimmungen

   
 

Genehmigungsmanagement und Projektsteuerung bei umfangreichen umweltrechtlichen Verfahren

 

  2004 U•V•M